Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder unseren Services? Gerne stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Ihre Persönliche BeratungMo–Fr von 09.00–17.00 Uhr

05322 / 90 49 859

Anmelden

Aufmaß-Hilfe

Unsere Kunden profitieren bei einem Einkauf im Shop von GlasExperte24.de von günstigen Preisen in Kombination mit hochwertigen Produkten vom Glaser. Da wir allerdings vorab nicht selbst auf der Baustelle sind, messen unsere Kunden Ihre Einbausituation selbst aus. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns jederzeit technische Unterstützung am Telefon oder per Email von unseren Mitarbeitern.

Je nach Produktart gibt es verschiedene Kriterien auf die man beim Maß nehmen achten sollte:

 

Duschen

Beim Ausmessen von Duschen gibt es einen großen Unterschied: Soll Ihre neue Glasdusche auf einer Duschtasse montiert werden oder nicht? Bei dem Einbau auf einer Duschtasse benötigen wir z.B. die Außenmaße der Duschtasse. Bei einem ebenerdigen Einbau direkt auf den Fliesen, können Sie genau dort messen, wo später die Glasscheiben stehen sollen.

 

Türen

Bei Zimmertüren bitten wir Sie das lichte Maß des Zargenausschnitts zu messen. Meistens sind diese in einem der verschiedenen DIN-Maße.

 

Schiebetüren

Einige unserer Schiebetüren können an der Wand oder an der Decke montiert werden. Für die Schiebetüren, die an der Wand befestigt werden, benötigen wir lediglich das lichte Maß des Durchgangs. Wir berechnen dann die Glasgröße für Ihre neue Schiebetür.

Für Schiebetüren, die an der Decke befestigt werden, bitte wir Sie in der Breite das lichte Maß des Durchgangs zu messen und in der Höhe den Abstand von Boden bis zur Decke. In diesem Fall ziehen wir einige Millimeter ab, um die richtige Glasgröße zu erhalten.

 

Vordächer

Beim Aufmaß für das Vordach brauchen Sie lediglich die Breite messen und die gewünschte Tiefe angeben. Die Glasdicke wird nach Auftragseingang von uns gemessen.

 

Über die Maße hinaus ist es bei allen Produkten, außer den Zimmertüren, extrem wichtig den Untergrund zu kennen, um das richtige Montagematerial auszuwählen und unliebsame Überraschungen schon im Vorfeld zu vermeiden.

 

Um die Einbausituation richtig einschätzen zu können, ist es stets wertvoll ein oder zwei Bilder zu machen und an uns weiterzuleiten. Unser Glasermeister kann sich so das beste Gesamtbild des Projektes machen.